Montag, 12. August 2019

Weihnachten im August

Ich weiß, es ist noch viel zu früh, aber irgendwie kann ich so schlecht die Finger davon lassen, wenn die neuen Sachen hier stehen.

Aber der heutige Beitrag bleibt erstmal eine Ausnahme, es ist ja noch Sommer.

Die Häuschen waren ja schon letztes Jahr total beliebt und ich mag sie immer noch sehr gerne.

Aus dem neuen Designerpapier mit den Kupferakzenten habe ich die dezentere Seite mit den kleinen Sternen genommen und das Haus daraus gebastelt.

Es gab vor einigen Jahren schon mal Weihnachtskugeln, aus denen man einen großen Anhänger basteln konnte. Das wollte ich mit den neuen Stanzen auch unbedingt ausprobieren und es geht superschnell, da die einzelnen Teile nicht mit der Big Shot ausgestanzt werden müssen. Handstanzen sind da einfach viel praktischer.




Pro Teil braucht ihr vier Kugeln, drei werden in der Mitte gefalzt und dann auf die vierte Kugel geklebt. Insgesamt habe ich fünf große und fünf kleine Kugeln gemacht und dann mit viel Heißkleber auf einen Kreis geklebt. Der Knopf in der Mitte verdeckt dann die Kleberänder.

Das Ornament ist schon sehr groß, da braucht es nicht mehr viel auf dem Haus.





Die Banderole ist noch geprägt, das sieht man auf dem Foto schlecht. Die Kugeln habe ich in Pfauengrün und Olivgrün gestempelt.

Ich hoffe, euch gefällt meine Idee, liebe Grüße Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
* Nutze nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten ( Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter meiner Dateschutzerklärung nachlesen. Du kannst mich jederzeit per E-Mail erreichen lucas2002@hotmail.de