Freitag, 30. November 2018

Hop mit Herz

Hallo zu einem neuen Hop mit 💗.


Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten und passend dazu lautet das neue Thema Wintermärchen.

Ich habe für euch dazu kleine Verpackungen gemacht, die man als Tischgoodies benutzen kann.

Die Boxen habe ich bewusst schlicht gelassen, da der Hingucker hier der Stern auf dem Deckel ist.



Das ganze habe ich mit einem älteren Transparentpapier gefaltet, da das etwas zarter aussieht und mir besser gefiel als mit Designerpapier. Aber da kann ja auch ausprobieren, was einem besser gefällt. Damit von der Faltung des Sterns nicht zuviel verdeckt wird, habe ich nur einen Schriftzug aus Glitzerpapier ausgestanzt und mit Gluedots auf den Stern gesetzt.


Ich hoffe, euch hat meine Idee gefallen. Jetzt hopt unbedingt auch bei den anderen vorbei. Der Stern nennt sich übrigens Franziska Stern, falls ihr ihn nachmachen möchtet.

Von mir geht es bei Maria weiter und zurück zu Claudia.

Hier nochmal alle Teilnehmer im Überblick. Denkt daran, es geht auch bei Instagram und der lieben Anne noch weiter.

Zauberhaft-handgemacht
Karos kreativkram
Stempeltörtchen
Time4paper
Kreativblog by claudi
Papier Inspirationen (hier seid ihr gerade)
Papierrascheln
Kreativersum (Anne bei Instagram)

Liebe Grüße Sandra

Mittwoch, 28. November 2018

Häuserzeile

Zugegeben, ein nicht ganz so toller Titel, aber letztendlich ist es ja genau das.

Die Häuserzeile von Creative Depot habe ich in rosa ausgestanzt und auf grauen Farbkarton geklebt. Nicht ganz die klassischen Weihnachtsfarben, aber man kann ja mal was ausprobieren. Mein Adventskranz ist dieses Jahr auch in rosa ( schließlich muss man sich als Frau unter 4 Männern im Haus ja auch mal durchsetzen).


Nur noch ein paar Sterne, den Gruß und ein bisschen Kupferfarbene, mehr habe ich nicht gemacht.

Liebe Grüße Sandra

Montag, 26. November 2018

Secret Mini Album

Mein heutiges Projekt ist etwas aufwändiger und auch schwierig zu fotografieren, da es sich um ein Secret Album handelt, also ein Album oder Karte mit versteckter Botschaft.


So sieht das Album von außen aus, wieder in meinen Lieblingsfarben. Geprägt habe ich mit dem Weihnachtskranz, das gibt dem ganzen noch ein bisschen was besonderes.

Öffnet man die Karte, dann sieht das ganze so aus.



In die kleine Karte kann man die Grüße schreiben oder auch die Anleitung, wie man die Karte weiter öffnet.

Ganz aufgeklappt sieht es dann so aus.



Das eigentlich Besondere ist dann aber der "Secret Teil", der sich durch das öffnen in der Mitte erst zeigt.


Hier habe ich einen kleinen Umschlag angebracht, in dem man Geld oder eine Gutscheinkarte verstecken kann.

Unten links ist noch ein kleines Leporello.


Ich hoffe, euch hat meine Idee gefallen.

Liebe Grüße Sandra

Samstag, 24. November 2018

Sternenkranz

Heute habe ich noch mal eine Karte mit dem Sternenkranz von Creative Depot für euch.


Den Kranz habe ich in Granit ausgestanzt und einen Streifen Transparentpapier darüber gelegt. So kommt das Weihnachten richtig zur Geltung.

Liebe Grüße Sandra

Donnerstag, 22. November 2018

Schlitten

Die Framelits Alpine Adventure gefielen mir sehr gut, aber wie es so ist, lagen diese jetzt eine ganze Zeit in der Schublade, bevor ich sie auf meiner heutigen Karte benutzt habe.


Zusätzlich zu dem Schlitten sind auch noch die Ilexblätter in dem Set enthalten. Ein paar Schneeflocken dürfen auch nicht fehlen und zum Schluss habe ich noch mit der Glanzfarbe in Gold ein paar Kleckse auf die Karte gesetzt.


Liebe Grüße Sandra

Samstag, 17. November 2018

Kreativ durcheinander #63

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Challenge bei Kreativ durcheinander.

Das Thema lautet Sterne und Glitzer.


Wir gehen ja mit Riesenschritten auf Weihnachten zu und viele machen in der Adventszeit ein December Daily oder verschenken Fotos für die Familie. Für diese Anlässe habe ich mein heutiges Projekt ausgerichtet. Ich warne euch vor, denn es folgt eine Bilderflut, da ich das nicht nur in zwei Bildern zeigen kann.




Es ist ein Album in der Box oder ein Explosionsalbum, je nachdem wie man es sieht. Darin können die Fotos und die Erinnerungen als December Daily festgehalten werden oder Fotos mal anders verschenkt werden.

Die Grundidee und die Anleitung findet ihr bei You Tube bei Frances von Your book of memories. Sie macht wunderschöne Minialben und tolle Tutorials dazu.

Aber genug geredet, jetzt folgt die Bilderflut.













Das waren die Grundseiten des Albums, wenn man ganz durchgeblättert hat, gibt es noch einen extra Umschlag, der durch Magnete am Boden der Box festgehalten wird.

Der Umschlag sieht folgendermaßen aus:







Als Höhepunkt des Umschlags gibt es als letzte Seite noch eine Shadowbox:




Ich hoffe, ihr habt bis zum Schluss durchgehalten und euch hat mein Projekt gefallen. Sicherlich etwas aufwändiger, aber durchaus machbar.

Die Papiere und der Großteil der Stanzen sind von Alexandra Renke. Mir gefiel die Kombination der Papiere sehr gut.

Schaut nun auch bei den anderen Mädels vorbei und lasst euch inspirieren. Eure Ideen und Projekte könnt ihr gerne auf unserem Challengeblog verlinken.

Liebe Grüße Sandra

Freitag, 16. November 2018

Es weihnachtet sehr...

...auf meiner Karte.

Der Spruch ist von Alexandra Renke, genau wie der Engel. Beides passt doch immer zu Weihnachten.




Liebe Grüße Sandra

Mittwoch, 14. November 2018

Eisblüten

Das Set Eisblüten ist eines meiner Favoriten aus dem Winterkatalog, da es nicht nur zu Weihnachten genutzt werden kann, sondern auch zu vielen anderen Gelegenheiten.

Heute gibt es aber noch mal eine Weihnachtsvariante.


Das quadratische Maß finde ich immer wieder schön, auch wenn das Porto teurer ist.

Von den Farben her habe ich Merlotrot, Kirschblüte, Meeresgrün und Minzmakrone verwendet. Mit Meeresgrün musste ich mich sehr anfreunden, aber jetzt gefällt es mir ganz gut.


Liebe Grüße Sandra

Montag, 12. November 2018

Minialbum oder Karte

Das kann man bei dieser Kartenform nicht genau sagen.

Für mich ist es eher eine Karte, aber mit entsprechenden Ergänzungen kann man es auch als Minialbum benutzen.



Verschlossen habe ich die Karte mit einer Banderole. Als Designerpapier habe ich das schimmernde Papier aus der Serie Eisblüten benutzt.





Im Inneren ist noch Platz genug für persönliche Worte.

Liebe Grüße Sandra

Samstag, 10. November 2018

Alte Schätzchen.....

...gibt es auf meiner Karte - wobei die Stanzen vom letzten Jahr sind und somit natürlich nicht uralt- aber meistens nutzt man ja doch eher die neuen Sachen.

Die Stanzen Bethlehem finde ich aber nach wie vor sehr schön und Häuser gehen ja immer.


Die Karte ist auch ganz schlicht und schnell gemacht. Der Hintergrund ist mit der Schwammwalze in hellblau gewischt und dann habe ich die Häuserzeilen mit Dimensionals aufgeklebt.


Noch ein Spruch und schon ist die Karte fertig.

Liebe Grüße Sandra